veranstaltungen_r.jpg
lisseuse_kerzen.jpg
 

Inspirationstag Marketing 13.9.2013

Film ab!  Das Bewegtbild in Ihrer Unternehmenskommunikation.

 

Durch das Internet und die Digitalisierung hat das Medium Film eine völlig neue Rolle in der Unternehmenskommunikation gewonnen. Ob Image- oder Lehrfilm, Produktbeschreibung oder Veranstaltungstrailer, Live-Übertragung oder facebook-Beitrag: Bewegtbilder werden immer häufiger eingesetzt. Doch viele Unternehmen nutzen diese neuen Möglichkeitenbislang noch nicht. Dabei ist der Einstieg in die Bewegtbild­kommunikation heute auch mit kleinen Budgets möglich.

Über 80 Teilnehmer folgten am 13.9.2013 der Einladung des KreativQuartiers Scheidt´sche Hallen und informierten Sie sich über die Möglichkeiten und Potentiale des Bewegt­bildes für ihre Kommunikation.

Themen:

1. Das Spektrum.Welche Arten von Bewegtbildkommunikation gibt es. Was passt wofür?

2. Die Produktion. Wer macht mir meinen Film? Und was kostet das?

3. Die Verwendung. Social Media, Firmenwebsite, Info-Bildschirme, Kinowerbung: Was eignet sich für welchen Zweck? Und was kostet das?

4. Die Erfahrung. Ein mittelständisches Unternehmen berichtet über seine Erfahrungen mit der Produktion und dem Einsatz von Bewegtbildern.

Neben den Fachvorträgen gab es Gelegenheit, Dienst­leister kennenzulernen, die sich auf das Thema Bewegt­bild + Ton spezialisiert haben. Hier gab es handfeste Informationen, Inspirationen und konkrete Vorstellungen über Preise und Budgetrahmen für die Bewegtbildkommunikation.

>> Fotostrecke

>> Video der Veranstaltung

 

 garreltduin

Gastredner:

 

Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Hand­werk des Landes Nordrhein-Westfalen informierte über die Bedeutung, die die Landesregierung NRW der Kreativwirtschaft zumisst und diskutierte auf dem Podium angeregt mit Heinz Schnetger (KreativQuartier), Gabriele Masthoff (BVMW), Siegfried Schneider (Berufsverband Kreative Klasse Ruhr e.V.), Stefan Wiesenberg (K+S Filmstudios) und Peter Marx (Nordis - Agentur für Kommunikation) über das Verhältnis von Mittelstand und Kreativwirtschaft.

www.wirtschaft.nrw.de

 wgb Die Referenten:

 

Wilfried Große-Berg, Inhaber und Geschäftsführer der Medienagentur INFOkontor in Köln, war Redakteur und Chef vom Dienst bei Vox und beim WDR.

www.infokontor.de

 janderksen

 

Jan Derksen ist Diplom-Designer und freier Dozent für Multimedia Design und Fashion Film. Gründer und Inhaber von CHUN+DERKSEN | communications design & time based media mit Sitz in Essen und Hamburg.

 

www.chunderksen.de

 wiesenberg

 

Stefan Wiesenberg gründete 1992 die BOV AG und führte das Unternehmenim Jahr 2000 an die Börse. Seit 2005 ist er bei den K+S Studios als geschäftsführen­der Gesellschafter verantwortlich für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Finanzen.

www.ks-studios.de 

 nle

 

Nicola Leffelsend verantwortet die Unternehmenskommunikationdes renommierten ArchitekturbürosKoschany + Zimmer, Essen.

www.kza.de

 petermarx

 

cure subline_rgb_screen

 

joint signature_w_slogan_rgb

Moderation:

Peter Marx, Nordis Agentur für Kommunikation, www.nordis.biz

 

Veranstalter:

KreativQuartier Scheidtsche Hallen Kettwig - in Zusammenarbeit mit:

BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft

Essener Wirtschaftsförderung EWG

Schwedische Handelskammer in Deutschland

Kreative Klasse Berufsverband Ruhr

Das KreativQuartier Scheidtsche Hallen ist ein Projekt der Grundstücksgesellschaft Kettwig. Auf dem Areal der ehemaligen Scheidtschen Kammgarnspinnerei entstehen auf einer Fläche von gut 10.000 qm Flächen für Büros und Ateliers, Gastronomie, spezialisierten Einzelhandel und Wohnen.

Das KreativQuartier ist Teil des europä­ischen Entwicklungsprojektes CURE (Creative Urban Renewal in Europe). Die Veranstaltung wurde von der Europäischen Union mit Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRR) gefördert.

 

Programm

13.30 Eintreffen und Registrierung

14.00 Begrüßung

14.10 Vortrag 1. Jan Derksen, Chunderksen Essen/Hamburg

14.30 Vortrag 2: Stefan Wiesenberg, K+S Studios EssenWilfried Große-Berg, Infokontor GmbH Köln

14.50 Vortrag 3. Wilfried Große-Berg, Infokontor, Köln

15.10 Vortrag 4. Nicola Leffelsend, Koschany + Zimmer Architekten KZA

15.45 Kaffeepause

Markt der Anbieter – Gelegenheit zum Kennenlernen ausgewählter Produktionsagenturen und Distributionskanäle

Best Practice-Kino: Die lustigsten, besten, effektivsten Unternehmensfilme

16.45 Podiumsgespräch mit Wirtschaftsminister Garrelt Duin und Gästen "Mittelstand und Kreativwirtschaft"


17.30 Get-together